Schlosshotel Hugenpoet

Frau Barbara Wix
Personalwesen
August-Thyssen-Straße 51
45219 Essen
+49 2054 12040
+49 2054 120450

Das prachtvolle Erbstück des Freiherrn von Fürstenberg ist ein elegantes Refugium für Privatgäste und Geschäftsleute mit 36 feinen Zimmern und Suiten, zwei Restaurants, einer Bar, Festsälen und Salons. Das Wasserschloss gilt als herausragendes architektonisches Ensemble im Ruhrtal und zieht Gäste aus aller Welt an. Als Mitglied von „Feine Privat Hotels“ und der Hotelvereinigung „QL Hotels & Restaurants“ gehört es zum Kreis der Besten.


Küchenchefin Erika Bergheim sorgt seit 20 Jahren für den kulinarischen Ruf des Hugenpoet. Im LAURUSHAUS überzeugt sie an drei Tagen in der Woche mit ihrer modernen und geradlinigen Gourmetküche. Im Laurushaus gibt es außerdem Deutschlands erste Louis-Roederer-Vinothek, um die sich Sommelière Carla Veenstra kümmert. Das Restaurant HUGENpöttchen steht ebenfalls unter der kreativen Regie von Erika Bergheim. Es hat jeden Tag von mittags bis in den Abend geöffnet und wurde vom Guide Michelin mit dem Bib Gourmand ausgezeichnet. Im Sommer kann man sowohl auf der Terrasse als auch im Schlosspark sitzen und genießen.
Was tun im Schlosshotel Hugenpoet? Die einen tagen. Die anderen spielen Tennis im Schlosspark, Golf auf einem der umliegenden Plätze oder nutzen den exklusiven Fahrrad-Service des zertifizierten „Bed & Bike“ Hauses. Oder sie feiern gar ihre eigene Hochzeit. Hugenpoet hat schließlich eine eigene Kapelle und außergewöhnliche Salons und Säle.


Das Hugenpoet ist zum Bleiben schön, zum Wiederkommen erst recht.

  • 5-Sterne Superior
  • Wasserschloss aus dem 17. Jahrhundert
  • 36 Zimmer und Suiten
  • Restaurant LAURUSHAUS
  • Restaurant HUGENpöttchen (Bib Gourmand)
  • 8 Veranstaltungs- und Tagungsräume
  • Catering